5 Fragen an: Dr. Andreas Nick (CDU)

nick_andreas

Dr. Andreas Nick, Jahrgang 1967, Diplom-Kaufmann und Hochschullehrer, seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags. Er ist ordentl. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss sowie stellvertr. Mitglied im Finanzausschuss.

Die Potentiale für die unmittelbare Kommunikation zwischen Politik und Bürger hat Andreas Nick erkannt. Netzpolitik ist für ihn ein „Querschnittsthema“, das alle Menschen unserer Gesellschaft betrifft. Der neue Abgeordnete der CDU/CSU-Fraktion setzt thematische Schwerpunkte beim Breitbandausbau, der digitalen Wirtschaft und beim Thema Internet-Governance.

1. Wann bzw. zu welchem Anlass kamen Sie mit Netzpolitik in Berührung?

Neben der beruflichen und privaten Nutzung des Internets spielt die Nutzung von Social Media auch in meiner politischen Arbeit eine große Rolle: Twitter und Facebook etwa bieten ungeahnte Möglichkeiten zum unmittelbaren Kontakt und Dialog zwischen Bürgern und Politik.

2. Welches netzpolitische Thema liegt Ihnen besonders am Herzen, das Sie im #btADA verfolgen wollen? Weiterlesen