BTADA: Computerspielepreis, Deutsche Welle und ein Fachgespräch zum Urheberrecht

Zum letzten Mal in diesem Jahr tagt der Ausschuss „Digitale Agenda“, und nach einer wie gewohnt nichtöffentlichen Sitzung findet mal wieder ein öffentliches Fachgespräch zum Stand der Urheberrechtsreform statt. Der Münchner Bundestagsabgeordnete Dieter Janecek von der Bundestagsfraktion der Grünen hat uns die Punkte auf der Tagesordnung näher erklärt:

Weiterlesen

5 Fragen an: Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen)

janecek_dieter

Dieter Janecek, Jahrgang 1976, seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist ordentl. Mitglied im Ausschuss Wirtschaft und Energie und seit 2008 Landesvorsitzender der Grünen in Bayern.

Das sich im Wandel befindliche Verhältnis zwischen Mensch und Maschine interessiert Dieter Janecek besonders. Seit über zehn Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema Internet und Telekommunikation und fordert, es als eigenständigen Bereich der Industriepolitik zu sehen.

1. Wann bzw. zu welchem Anlass kamen Sie mit Netzpolitik in Berührung?

Als PR-Berater für Kommunikations- und IT-Firmen konnte ich Anfang des letzten Jahrzehnts Einblick in die Datenschutz- und Sicherheitsthematik aus Firmensicht gewinnen. Das Platzen der Dotcom-Blase 2001/2002 war für mich eine weitere prägende Erfahrung in meinem damaligen beruflichen Umfeld. Später hab ich bei den bayerischen Grünen die interne Kommunikation auf neue Füße gestellt. 2011 schließlich habe ich als Landesvorsitzender einen Zukunftskongress zum Digitalen Wandel auf den Weg gebracht. Mit dabei damals frisch nach den Wikileaks-Enthüllungen u.a. Daniel Domscheit-Berg.

2. Welches netzpolitische Thema liegt Ihnen besonders am Herzen, das Sie im #btADA verfolgen wollen?
Weiterlesen

2 Anträge gegen Vorratsdatenspeicherung

Voraussichtlich am 20. Februar 2014 werden die Anträge „Vorratsdatenspeicherung verhindern“ (Bündnis 90/Die Grünen) und „Endgültig auf Vorratsdatenspeicherung verzichten“ (DIE LINKE) erstmalig im Deutschen Bundestag beraten. Bei den Überweisungsvorschlägen wird der Ausschuss Digitale Agenda mit aufgeführt.

Drucksache 18/302

Drucksache 18/381

Die Anträge wurden in folgende Ausschüsse überwiesen: Recht und Verbraucherschutz (federführend), Innenausschuss, Wirtschaft und Energie, Angelegenheiten der Europäischen Union, Kultur und Medien sowie in den Ausschuss Digitale Agenda.