Bundesregierung will 50 Mbit/s für alle

In der heutigen Unterrichtung der Bundesregierung werden noch einmal die Ziele beim Ausbau der Netze zusammengefasst, so wie sie auch in der Digitalen Agenda nachzulesen sind. Einmal mehr wird betont, dass langfristig auf einen marktgetriebenen Ausbau gesetzt wird, der mit den Erlösen aus der Versteigerung von Rundfunkfrequenzen nur dort unterstützt werden soll, wo sich ein wirtschaftlicher Ausbau nicht lohnt.

bundestag.de

Lukas Böhm

Lukas Böhm studiert Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen sowie Psychologie an der Universität Mannheim. Seine Hauptinteressen sind Postwachstumsökonomie, Hochschulpolitik und der schwindende Einfluss von Staaten im Internetzeitalter. Auf twitter ist er als @Waalforscher zu finden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *